Die Basilika St. Maria im Kapitol gehört zu den bedeutendsten Zeugnissen der Glaubens- und Kulturgeschichte der Stadt Köln. Viel Geschichte der Stadt hat sich hier eingebunden – vom römischen Tempel über die Bedeutung als Ordens- und Bürgerkirche bis zum Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg. Heute gibt es nur noch eine kleine Gemeinde, die liebevoll Sorge um diese Kirche trägt. Dadurch ist es möglich, dass viele Menschen als Besucher, als Beter, als Kunstliebhaber aufsuchen können. Die Gemeinde ist so klein, dass sie die Betriebskosten eines solchen Bauwerkes nicht aufbringen kann. Daher sind wir dankbar für jede Art der Unterstützung – auch für Spenden, die uns helfen, diese kunstvolle Basilika zu erhalten. Wenn Sie Freude an unserer Kirche gefunden haben, wenn Sie dieses besondere Bauwerk erhalten helfen wollen, wenn Sie diesen Ort als Ort geistlichen Lebens bewahren helfen wollen – dann sind wir dankbar für jede Spende zum Erhalt. Selbstverständlich können wir Spendenquittungen ausstellen, wenn Sie mit Ihrer Spende auch Ihren Namen und Ihre Anschrift hinterlassen. 

Falls Sie sich für eine Spende entschieden haben, melden Sie sich bitte bei unserer Pfarrsekretärin unter der Emailadresse pfarrbuero@maria-im-kapitol.de

Danke für Ihre Unterstützung!

Matthias Schnegg                                                 

Pfarrer von St. Maria im Kapitol