Sowohl mit unseren Kleinen in der Krabbelmesse des 2. Advents am 06.12. um 09.30 Uhr, wie auch in der sonntäglichen Eucharistie und dem sich anschließenden Sonntagstreff wollen wir gerne des volkstümlichen und sogar in unserer säkularen Gesellschaft noch immer bekannten und geschätzten Heiligen der Nächstenliebe gedenken. Seine Grundhaltung, sprich seine Liebe zu Gott, zu den Menschen und zum Leben mögen uns Vorbild und genügend Grund sein, ihn zu feiern und um seine Fürsprache zu bitten.
Herzliche Einladung zur Eucharistie und anschließendem frohen Beisammensein im Pfarrsaal.

Zum Nikolausfest auch herzliche Einladung an Groß und Klein zum Frühstück im Pfarrsaal im Anschluss an unsere Kleinkindermesse um 09.30 Uhr. Frau Miebach bietet bei dieser Gelegenheit unseren Kindern gerne noch einmal eine Bastelerfahrung passend zum Festtag!
Diesmal steht die Goldfolie bereit für einen Nikolaus und Weihnachtsanhänger. Es braucht kein Material mitgebracht zu werden.

(RH)

Wir, die Gemeinde Maria im Kapitol, laden zum Abendgebet ein. Mitten in Köln, in der ruhigen Atmosphäre der romanischen Krypta.

Freitag, 21.04.2017 um 20:00 Uhr.

Bitte beachten Sie:
Zum Abendgebet in der Krypta gelangen Sie über den Eingang Lichhof.

>> weitere Infos zum Komplet in der Krypta 

 

Liebe Gemeindemitglieder!

Aus organisatorischen Gründen kann die Wallfahrt nach Neviges am 30.09.2017 leider nicht stattfinden. Wir versuchen das im nächsten Jahr nachzuholen.

Stattdessen wollen wir einen Besuch des Schnütgen Museums mit Führung (ca. 1 Stunde) organisieren und anschließend in St. Peter gemeinsam eine kleine Andacht mit Liedern und Gebeten halten.

Treffen am 30.09.2017 gegen 14.00 Uhr vor dem Schnütgen Museum.

Wir freuen uns über alle Interessierten, ob groß oder klein. Anmeldung bitte bei Astrid Hick,

Auch im Jahr 2017 hat unsere Gemeinde sich sehr solidarisch gezeigt – auch in den Kollekten.
Für die Adveniat-Kollekte haben wir 1.546,- EUR zusammengetragen und können diesen Betrag an Adveniat überweisen.
Für die Türkollekte der Christmette zur „musica sacra“ Finanzierung erhielten wir 1.003,- EUR.
Zum Erhalt und zur Stärkung unserer Kirche und unserer Gemeinde, haben wir an den monatlichen KAPITOLSonntagen 1.263,- EUR gesammelt.
Allen, die dazu beitragen konnten und mochten – Herzlichen Dank! (RH)

Unter dem freudigen Aufruf „Singet!“ präsentiert und feiert das Festival Romanischer Sommer Köln im dreißigsten Jahr seines Bestehens unterschiedlichste Arten des Singens in Verbindung mit Klang-Traditionen aus jeweils verschiedenen Genres, Epochen und Weltgegenden. Die romanischen Kirchen Kölns sind mit ihrer besonderen Akustik und Aura ideale Orte vokaler Aufführungen, Gebete und des Gotteslobes. International renommierte Ensembles und Interpreten treten vom 3. bis 8. Juni bei der Jubiläumsausgabe des Romanischen Sommers Köln 2018 auf. Für jede der Kirchen wurde ausgehend vom Motto „Singet!“ eigens ein Pro-gramm konzipiert. Den stimmungsvollen Höhepunkt des Festivals bildet wie in jedem Jahr die von WDR3 live übertragene Romanische Nacht hier bei uns in St. Maria in Kapitol am 8. Juni mit kuli-narischem Ausklang im wunderschönen Kreuzgang.
So bringt bei der Romanischen Nacht hier in unserer Basilika beispielsweise das Münchner Ensemble Stimmwerck Musik des 17. Jahrhunderts wieder zur Aufführung, welche die Kölner Fa-milie Hardenrath für ihre gestiftete Kapelle in Auftrag gegeben hatte.
Von daher ist es uns eine Freude und Ehre am 8. Juni von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr bei uns hier in St. Maria im Kapitol wiederum das Abschlusskonzert, die sogenannte Romanische Nacht beherbergen zu dürfen.
Eine Teilnahme an der Nachtfeier verspricht ein Erlebnis der be-sonderen und unvergesslichen Art. Gerne empfehlen wir Ihnen von daher diese Konzertnacht. Auch heißen wir auf diesem Wege und an dieser Stelle alle Konzertbesuchenden und die zahlreichen Künstler und Künstlerinnen herzlich willkommen.
Möge die diesjährige Romanische Nacht Ihnen ein kostbarer Moment sein dürfen.
Das wünscht Ihnen im Namen der Gemeinde und meines Mitbruders Herrn Pfarrer Matthias Schnegg
herzlichst Ihr Rainer Hintzen (Diözesan-Krankenhaus-Seelsorger)

 

weitere Informationen: www.romanischer-sommer.de