Das Abendgebet findet statt am Freitag, den 24. April von 20:00 – 20:30 Uhr in der Krypta von Maria im Kapitol. (Eingang über den Lichhof)

In der ruhigen Atmosphäre der romanischen Krypta beten wir das Abendgebet, dabei geben wir der Stille und der Meditation Raum.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Ihr Vorbereitungsteam

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro bleibt von Weiberfastnacht (12.02.) bis einschließlich Aschermittwoch (18.02.) geschlossen! 

Kirche

Weiberfastnacht: ganztägig geschlossen!

Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet!

Karnevalssamstag: ab 12:00 Uhr geschlossen!

Karnevalssontag: nach den Messen geschlossen!

Rosenmontag: ganztägig geschlossen!

Karnevalsdienstag: ab 18:00 Uhr geschlossen!

Kreuzgang

Weiberfastnacht: ganztägig geschlossen!

Freitag: ab 18:00 Uhr geschlossen!

Karnevalssamstag: ab 14:00 Uhr geschlossen!

Karnevalssontag: nach den Messen geschlossen!

Rosenmontag: ganztägig geschlossen!

Karnevalsdienstag: ab 18:00 Uhr geschlossen!

„Maria Himmelskönigin, dich will der Mai begrüßen“ - so singen wir in einem unserer alten Kirchenlieder und empfehlen der Mutter Gottes darin den Wonnemonat Mai und die aufbrechende Natur. Am Vorabend des 1. Mai wollen wir diese unsere alte katholische Tradition in unserer Eucharistiefeier am 30. April um 18.30 Uhr ebenfalls pflegen. Auch im Anschluss an unsere werktäglichen Eucharistiefeiern am 7.5., 21.5. und 28.5. möchten wir in kurzen Mai-Andachten die Mutter Gottes grüßen und um ihre Fürsprache bitten. Herzliche Einladung. (RH) 

Das Pfarrbüro ist wegen Urlaubs in der Zeit vom 05.06. bis einschließlich 22.06. nur zu folgenden Zeiten geöffnet:

Dienstag und Freitag von 9-12 Uhr und
Donnerstag von 15
-18 Uhr.
Die Vertretung übernimmt wieder Frau Marlene Juhasz.

Ihr sei herzlich gedankt dafür. 

Am Freitag, dem 28.08.2015 ab 18.00 Uhr sind alle haupt– und ehrenamtlich Engagierten unserer Gemeinde wiederum zu einem gemütlichen Grillabend im Kreuzgang eingeladen. Mit dieser schönen Gelegenheit zum Austausch und Beisammensein verbindet sich seitens unseres PGR und auch von Seiten der Seelsorger ein Vergelt‘s Gott für das Engagement aller. Mal schauen wie das Wetter wird?! Nach einigen Jahren als „in-door-Veranstaltung“ würde uns ein lauer Abend unter freiem Himmel sicher freuen. (RH)