Liebe Gemeindemitglieder!
Am Samstag, den 16. April soll wieder eine kleine Wallfahrt stattfinden. Diesmal zur Bruder-Klaus-Kapelle in die Eifel nach Wachendorf, wo die Familie Scheidtweiler aus Dankbarkeit eine Feldkapelle zu Ehren des hl. Nikolaus von der Flüe errichtet hat.
Einige werden mit dem Zug ab Köln fahren und ein kleines Stück durch die Felder zur Kapelle wandern, andere werden mit dem Auto kommen. Vor Ort wird es neben einer kurzen Führung auch einen Moment des Gebetes geben.
Wir fänden es schön, wenn möglichst viele mitkommen, Alt und Jung, auch die nicht so ganz lange Wege sich mehr zutrauen. Zusammen werden wir eine Lösung finden.
Treffpunkt in Köln: HBF 9.15 in der Bahnhofshalle vor Douglas. Dort können wir gemeinsam organisieren, welche Fahrkarten wir kaufen. Wir werden den Zug nach Trier um 9.45 nehmen bis Satzvey. Von dort sind es ca. 2 Std. durch die Felder zur Kapelle. Die Wege sind auch kinderwagentauglich.
Diejenigen, die nicht so gut laufen können oder nicht so viel Zeit haben, treffen sich um 12.30 am Parkplatz der Kapelle in Wachendorf, zusammen mit den „Wanderern“. Von dort gehen wir gemeinsam zur Kapelle.
Verpflegung kann natürlich mitgenommen werden, es gibt aber auch verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Fragen und Anregungen an Angela Platzbecker: 518 818 oder Astrid Hick 9171085
Wir freuen uns auf Euch/Sie alle und verblei-ben bis zum 16.4.!
Eine Vorbesprechung hierzu findet am Sonn-tag, dem 10.04. nach der Gemeindemesse im Pfarrsaal statt.
(Angela Platzbecker, Astrid Hick)

Das Abendgebet findet am Freitag, dem 17.06. von 20.00-20.30 Uhr in der Krypta von St. Maria im Kapitol (Eingang über Lichhof) statt.
In der ruhigen Atmosphäre der romanischen Krypta beten wir das Abendgebet, dabei geben wir der Stille und der Meditation Raum.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein.
Ihr Vorbereitungsteam

Das Pfarrbüro ist während des Urlaubs von Frau Schmitz in der Zeit vom 08. bis einschließlich 26.09. nur zu folgenden Zeiten besetzt:
Di und Fr von 9-12 Uhr und Do 15-18 Uhr.
Die Vertretung übernimmt wieder Frau Marlene Juhasz. Ihr sei herzlich gedankt dafür!

In und trotz der Schulferien können wir in unserer Basilika jeweils am 11.08. / 18.08. / 25.08. donnerstags miteinander um 18.30 Uhr Eucharistie feiern. Schon jetzt laden wir Sie dazu herzlich ein. (RH)

Am heutigen Sonntag (11.12) ergeht an die Kinder, unsere „erprobten Künstler“ die herzliche Einladung im Anschluss an die Kleinkindermesse im Pfarrsaal mit Goldfolie zu arbeiten. Wie wäre es diesmal mit dem Prägen eines Engels? Viel Freude dabei. Für das Material ist wieder gesorgt. (Magdalene Miebach)