Bei uns in NRW sind Schulferien. Vielleicht besuchen auch Sie unsere Basilika ja im Rahmen Ihres Urlaubs oder der Ferien. Mag sein, dass Sie aber auch im Zuge einer sommerlichen Exkursion oder eines Ausfluges zu uns kommen!? Wie auch immer: Möge der Besuch unserer Kirche, die im benediktinischen Geist erbaut wurde, Ihnen die Anspannung Ihres sonstigen Alltagslebens einmal etwas nehmen können; und möge der uns heilige Raum Sie durchatmen lassen. Vielleicht schenkt er Ihnen ja auch - wie uns - eine Ahnung vom unbegreiflichen Gott. Die Hl. Ida und ihre Mitschwestern wollten dies jedenfalls mit dem Bau der beeindruckenden Basilika ermöglichen. Sie wollten einen Raum und Ort der Gottessuche und Gotteserfahrung stiften. Herzlich willkommen bei uns in St. Maria im Kapitol! (RH)

Liebe Kinder, liebe Eltern, anlässlich unseres Kirchweihfestes am 18. Oktober laden wir Euch und Sie herzlichst ein:

Zu unserer Kleinkindermesse um 09.30 Uhr (und das trotz der dann noch bestehenden Herbstferien).

Zum Abschluss unserer Hl. Messe wollen wir gemeinsam in der Sakristei unseren Erzbischof Rainer Kardinal Woelki begrüßen. Er besucht uns an diesem Tage und zu unserem Fest. Ihr, liebe Kinder, könnt bei dieser Gelegenheit dann einmal live und in Farbe den Erzbischof kennenlernen für den wir Sonntag für Sonntag im Hochgebet stets beten.
Im Anschluss seid Ihr dann herzlich mit Euren Eltern in den Pfarrsaal und in den Kreuzgang eingeladen. Dort gibt es diesmal neben dem Frühstücken für Euch auch eine besondere Gelegenheit zum Basteln mit Frau Miebach. Sie schreibt Euch dazu: „Am Jubiläumstag von St. Maria im Kapitol könnt ihr nach der Kleinkindermesse wie Goldschmiede arbeiten und Kreuze herstellen. Das geht so: Ihr bearbeitet eine goldene Metalldruckfolie in Form eines Kreuzes. Mit einem Bleistift druckt ihr darauf Muster oder Motive wie z.B. Blumen, Sonne ... ein. „Edelsteine“ zum Verzieren liegen auch bereit. Ihr habt bestimmt gute Ideen, wie euer Kreuz aussehen soll. Viel Freude bei der Arbeit.“ (RH) 

Zu der Kinderchristmette am 24.12. um 16.30 Uhr möchten wir wieder ein einfaches Krippenspiel aufführen. Für die „Hauptrollen“ suchen wir Kinder, die in unserer Kirche proben. Clou des Stückes ist es, dass Euch keine Sprech-Rollen abverlangt werden bzw. zugemutet werden. Gesucht werden auch Mütter und Jugendliche, die vor dem Hl. Abend einmal mit den Kindern proben. „Zum Verteilen und Proben der Hauptrollen“ treffen wir uns am 23.12. um 10.00 Uhr in unserer Basilika. Für weitere Informationen steht als Ansprechperson Herr Tepest zur Verfügung. Wir freuen uns auf Euch und Euer diesjäh-riges Krippenspiel. Herzliche Einladung zu kommen und mitzuwirken! 

Zum Fest der Erscheinung des Herrn seid Ihr, liebe Kinder, schon jetzt herzlich eingeladen am 10. Januar 2016, als Könige verkleidet zu kommen. Wer macht mit?!? Lasst Euch die Termine doch von Euren Eltern im Familien-Terminer vormerken. 

Herzliche Grüße 

Euer Msgr. Rainer Hintzen

Herzliche Einladung an alle, die 2016 unsere Gemeindeaktivitäten planen, verabreden oder organisieren möchten! Wir treffen uns am Sonntag, dem 31.01.2016 um 11.45 Uhr im Pfarrsaal zu einem besonderen Sonntags-Treff. In der Nachfolge der unzähligen Benediktinerinnen, Stiftsfrauen und Gemeindemitglieder, die vor uns hier am Ort als Gemeinde Jesu ihr Zusammenleben gestaltet haben, dürfen wir heute St. Maria im Kapitol beleben. Wir freuen uns über jede Initiative, die am 31.01. vielleicht als Idee geboren und im laufenden Jahr umgesetzt werden kann. Es ist immer wieder spannend, was angepackt und verwirklicht werden kann. Dazu freuen wir uns über jede und jeden, der oder die sich bei uns—soweit sie können oder mögen—neu ansiedelt oder einfach mittut im Rahmen seiner Ressourcen.
Herzlich willkommen. (RH)

Im Anschluss an die Liturgie von der Auferstehung unseres Herrn laden wir Sie in der Osternacht noch ganz herzlich zu unserer Osteragape in den Pfarrsaal ein. Wir würden uns freuen, wenn Sie in dieser Nacht der Nächte noch mit uns und miteinander ein wenig verweilen würden und der Liturgie einen guten Nachklang schenken.
Herzliche Einladung vor allem auch im Namen der Vorbereitenden. (RH)