Gerade wir „Stadt-Menschen“ in unserer Natur Entfremdung und so vermeintlich selbstverständlichen Wohlstands-Gewöhnung und –Verwöhnung möchten am Sonntag, dem 27. September gemeinsam mit all‘ unseren Glaubensbrüdern und –schwestern, die fürs Ern-ten, Hegen und Pflegen gearbeitet und „geackert“ haben Erntedank sagen und feiern. Sowohl in unserer Kindermesse um 09.30 Uhr, als auch im Hochamt um 10.30 Uhr soll unser Dank an Gott für die diesjährige Ernte seinen Ausdruck finden können und dürfen. Anlässlich des Erntedankfestes darf ich Sie im An-schluss an die Gottesdienste im Namen des Vorbereitungsteams auch auf eine Tasse Kaffee in den Pfarrsaal einladen. Ist doch ein solches Fest ein schöner Anlass zu unserem gemeinsamen Sonntagstreff und –beisammensein. Schon jetzt sei allen gedankt, die das Fest gestalten—ob nun in der Liturgie, am „Ernte-Altar“ oder im Pfarrsaal.

Ihnen allen schon jetzt ein Vergelt‘s Gott! Herzliche Einladung zum Ernte-dankfest in St. Maria im Kapitol! (RH

Karfreitag, 25.03.2016
15.00 Uhr Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu
                 Gregorianische Gesänge zum Karfreitag

Osternacht, 26.03.2016
21.00 Uhr Liturgie der Osternacht. Beginn mit der Weihe des
                 Osterfeuers und der Osterkerze in der Kirche.
                 (Anschließend Agape im Pfarrsaal und am Osterfeuer)

Ostersonntag, 27.03.2016
09.30 Uhr Kleinkindermesse (anschl. Ostereiersuche im Kreuzgang)
10.30 Uhr Hochamt. Festliche Arien zu Ostern. Sopran, N.N.

Ostermontag, 28.03.2016
10.30 Uhr Hochamt mit festliche Trompetenmusik
                 Werke von G. Tartini , G.H. Telemann; Aaron Fehr, Trompete

Am Sonntag, dem 10.4. möchten wir die Gemeinde und ihre Gäste wieder zu einem Sonntragstreff einladen. In diesem Rahmen wird, als Vorbereitung auf die Pfarrwallfahrt, eine kurze Einführung in Leben und Wirken des Bruder
Klaus vorgetragen. Im Anschluss daran treffen sich alle Hilfsinteressierten zu einer kurzen Besprechung des Sonntagstreffs an Pfingsten (Geburtstag Msgr. Hintzen). Michael Pilger

Traditionell veranstalten wir als Innenstadt-Kirche unsere Fronleichnams-Prozession in bescheidener Weise an einem der Folge-Sonntage.
Am 12. Juni laden wir von daher zur Feier der Eucharistie um 10.30 Uhr ein. Wenn das Wetter es zulässt, möchten wir in diesem Jahr außen um die Kirche herum ziehen (Kasinostraße, Pipinstraße, Lichhof, Marienplatz, Kasinostraße). Schauen wir was Petrus davon hält!?
Im Anschluss freuen wir uns wieder auf einen gemütlichen Ausklang—bei hoffentlich schönem Wetter—im Rahmen unseres erweiterten Sonntagstreffens im Pfarrsaal und/oder Kreuz-gang. (RH)
Im Anschluss an unsere diesjährigen Pfarrprozession am 12. Juni möchten wir alle Gemeindemitglieder und Gäste zu einem erweiterten Sonntagstreff einladen. Für Suppe und Getränke sorgen wir. Wer möchte uns darüber hinaus mit einer Kuchenspende un-terstützen? Wer kann beim Aufbau helfen? Eine entsprechende Liste legen wir nach den Sonntagsmessen am Schriftenstand aus.
Das Vorbereitungsteam

Sowohl mit unseren Kleinen in der Krabbelmesse des 3. Advents am 11.12. um 09.30 Uhr, wie auch in der sonntäglichen Eucharistie und dem sich anschließenden Sonntagstreff wollen wir gerne des volkstümlichen und sogar in unserer säkularen Gesellschaft noch immer bekannten und geschätzten Heiligen der Nächstenliebe gedenken. Seine Grundhaltung, sprich seine Liebe zu Gott, zu den Menschen und zum Leben mögen uns Vorbild und genügend Grund sein, ihn zu feiern und um seine Fürsprache zu bitten. Neben Tee und Kaffee dürfen wir uns auch wieder auf "kölsche Verzällcher" freuen. Die Besucher der Klein-kindermesse treffen sich nach der Messe zum Frühstück. Für die interessierten Kinder wird dann ein adventliches Basteln angeboten. 

Herzliche Einladung zur Eucharistie und anschließendem frohen Beisammensein im Pfarrsaal. (RH)